dreischusterh

Wanderurlaub Innichen/Vierschach
22.09.-29.09.2013

Link zu unserem Domizil:

Kleinmarerhof

23.9.
Rundwanderung
zur
Dreischusterhütte
6:30 h,
21 km
1100 m Auf-/
       Abstieg

Unser Urlaubsdomizil war der Kleinmarerhof zwischen Innichen und Vierschach. Sehr ruhig, etwas oberhalb gelegen.
Wir haben die Unterkunft im Internet ausgewählt und fanden die Informationen dort zu 100% erfüllt.
Wir wollten keine Sauna, Whirpool, Massage, Ölgeschmotze, Klanggedudel und sonstigen Wellnessangebote, aber ein sauberes Zimmer mit Dusche und ein gutes, südtirolerisches Essen. Unsere Erwartungen wurden voll erfüllt. Das gute Essen hat uns allenfalls etwas dazu verführt, etwas mehr zu genießen als unserem Vorsatz nach Mäßigung entsprochen hätte.
Sehr sympathische Gastfreundschaft!
Das Preis/Leistungsverhältnis(Halbpension 45 €) war sehr, sehr gut!

24.9.
Radtour nach
Lienz, 44 km

44km auf sehr gut beschildertem Weg ab Innichen
Längere Strecke in sehr kühlem Talgrund ohne besondere Aussicht.

25.9.
Wanderung Auronzohütte-
Lavaredohütte-
Büllelejochhütte
Dreizinnenhütte-
Auronzohütte
5:30
15,2 km
899 m Auf/
      Abstieg

Klick auf ein Bild schaltet zum nächsten Bild

26.9.
Bergstation Helm-
Silianerhütte-
Klammbachalm-
Sexten
5 h,
15,3 km
731m Anstieg
1431m Abstieg

dreizinnen
helm
innichen

27.9.
Kleinmarerhof- Innichen-
Kleinmarerhof
3 h,
10 km,
450 m Auf-/
      Abstieg

Sexten/
Fischleintal
2:30 h
9 km
250 m Auf/
      Abstieg

fischleintal

Bilderschau

Karten aus www.openstreetmap.org.   Lizenz: CC-BY-SA

Trotz sorgfältiger Kontrolle kann ich  keine Haftung für die Inhalte externer Links Übernehmen. Für den Inhalt  der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber  verantwortlich.